Wo machen Österreichs Politiker Urlaub?

Regierung auf Sommerpause: Bis auf Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) und Staatssekretär Reinhold Lopatka (ÖVP) legen alle Regierungsmitglieder eine kleine Verschnaufpause ein, bevor der Wahlkampf in die heiße Phase geht.

Während die ÖVP hauptsächlich im Inland urlaubt, zieht es die meisten Sozialdemokraten ins europäische Ausland. Zum traditionellen Kanzlerfest am 3. August im Wiener Gartenhotel Altmannsdorf werden sie zurückkehren. Spätestens am 5. August sind auch die ÖVP-Minister wieder da. Dann starten sie mit dem Vizekanzler ihre Sommertour durch Österreich.

Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) Urlaub am Bauernhof

Karlheinz Töchterle (ÖVP) Kärnten und Waldviertel

Gerald Klug (SPÖ) Surfen am Gardasee

Andreas Schieder (SPÖ) Österreich und Italien

Beatrix Karl (ÖVP) Steiermark und Südtirol

Rudolf Hundstorfer (SPÖ) Radeln in den Niederlanden

Alois Stöger (SPÖ) Kroatien

Doris Bures (SPÖ) Kein Urlaub

Michael Spindelegger (ÖVP) Österreich

Claudia Schmied (SPÖ) Rax und Festspiele Reichenau

Nikolaus Berlakovich (ÖVP) Burgenland

Werner Faymann (SPÖ) Venedig und Salzburger Festspiele

Maria Fekter (ÖVP) Attersee und Salzburger Festspiele

Reinhold Mitterlehner (ÖVP) Faakersee Kärnten

Reinhold Lopatka (ÖVP) Kein Urlaub

Josef Ostermayer (SPÖ) Kreta

Sebastian Kurz (ÖVP) Griechenland

Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) Italien

(Red)