20 Jahre Festspielhaus St. Pölten

20 Jahre Festspielhaus St. Pölten

Zum 20. Geburtstag des St. Pöltener Festspielhauses wird am 9. Juni ein vielseitiges Programm gezeigt.

Moderner Tanz, auf den sich das festspielhaus spezialisiert hat, steht dabei im Mittelpunkt. Nach der Aufführung von „Le Sacre du Printemps/Henri Michaux: Movements“ der kanadischen Ballettcompagnie Marie Chouinard und dem Tonkünstler-Orchester – in Kooperation moit ImpulsTanz- findet an einer Außenfassade des Gebäudes die Projektion „Slow Dancing“ des US-amerikanischen Fotokünstlers David Michalek statt.

Dazu laden ein Pop-up-Garten und DJs in der Outdoor-Lounge bei freiem Eintritt zum Feiern ein. Bei einem Gewinnspiel winkt eine Reise nach Marrakesch.
OL