© APA/HELMUT FOHRINGER

Kultur
03/05/2021

Blümel-Hausdurchsuchung: Unsere (Twitter-)Fotogeschichte der Woche

Die Twitter-Community führt ihre Lieblings-Haushaltsgeräte aus.

von Elena-Ligia Crisan

Wohnungsschlüssel, Wasserflasche, Laptop - das typische Kit für einen spontanen Spaziergang. Am 11. Februar 2021 führte die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft eine Hausdurchsuchung bei Finanzminister Gernot Blümel durch. "Ich durfte vorher noch meine Frau anrufen," so Blümel laut "Standard", "wir haben ja ein kleines Kind zuhause, das hat geschlafen. Ich hab' ihr gesagt, dass ich jetzt mit einigen freundlichen Menschen vorbeikomme. Meine Frau ist dann mit unserer Tochter spazieren gegangen." Der gemeinsam benutzte Laptop wurde den "freundlichen Menschen" fünf Minuten nach dem Ende der Hausdurchsuchung übermittelt.

Dies löste auf Twitter einen Trend aus. Wir haben einige der besten Reaktionen gesammelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.