Dakota Johnson wurde in der Kategorie "Schlechteste Hauptdarstellerin" nominiert.
Dakota Johnson wurde in der Kategorie "Schlechteste Hauptdarstellerin" nominiert.

© diefilmfabrik/ YouTube-Screenhot

Goldene Himbeere: "Fifty Shades Of Grey" Favorit für "Anti-Oscar"
01/15/2016

Goldene Himbeere: "Fifty Shades of Grey" Favorit für "Anti-Oscar"

Am 27. Februar findet die Verleihung der "36. Golden Raspberry Awards" statt. Dabei werden - wie in jedem Jahr seit 1981 - die schlechtesten Filme und Akteure des Jahres "gekürt".

Hier eine Liste der Nominierten in den wichtigsten Kategorien der "Goldenen Himbeere 2016". Als Topfavorit geht heuer "Fifty Shades of Grey" ins Rennen:

Schlechtester Film

Fantastic 4 Fifty Shades of Grey Jupiter Ascending Der Kaufhaus Cop 2 Pixels

Schlechtester Hauptdarsteller

Johnny Depp in Mortdecai - Der Teilzeitgauner Jamie Dornan in Fifty Shades of Grey Kevin James in Der Kaufhaus Cop 2 Adam Sandler in Cobbler - Der Schuhmagier und Pixels Channing Tatum in Jupiter Ascending

Schlechteste Hauptdarstellerin

Katherine Heigl in Home Sweet Hell Dakota Johnson in Fifty Shades of Grey Mila Kunis in Jupiter Ascending Jennifer Lopez in The Boy Next Door Gwyneth Paltrow in Mortdecai - Der Teilzeitgauner

Zum Ende eines Jahrzehntes wurden bis dato übrigens immer die schlechtesten Filme und Schauspieler der jeweiligen Dekade ausgezeichnet. Anlässlich der Preisverleihung im Jahr 2000 wurde sogar der schlechteste Schauspieler/ die schlechteste Schauspielerin des Jahrhunderts gekürt. Folgende Machwerke bzw. Akteure wurden bislang in diese "Worst of the Worst"-Liste aufgenommen:

Sylvester Stallone: Schlechtester Schauspieler der 80er-Jahre bzw. des 20. Jahrhunderts Bo Derek: Schlechteste Schauspielerin der 80er-Jahre Mommie Dearest (deutsch: Meine liebe Rabenmutter): Schlechtester Film der 80er-Jahre Madonna: Schlechteste Schauspielerin des 20. Jahrhunderts Showgirls: Schlechtester Film der 90er-Jahre Eddie Murphy: Schlechtester Schauspieler der 2000er-Jahre Paris Hilton: Schlechteste Schauspielerin der 2000er-Jahre Battlefield Earth: Schlechtester Film der 2000er-Jahre

- Der bisherige Rekordhalter mit den meisten goldenen Himbeeren ist Adam Sandlers Film "Jack und Jill", der 2012 insgesamt zehn "Razzies" erhielt. Auf Platz zwei folgt in dieser Kategorie "Battlefield Earth", der 2001 sieben von neun möglichen Auszeichnungen "abräumte".

- Sylvester Stallone durfte sich bereits 17-mal über eine Nominierung als "Schlechtester Hauptdarsteller" oder "Schlechtester Nebendarsteller" ärgern.

- Halle Berry, Sandra Bullock und Tom Green gehören zu den wenigen Künstlern, die die Negativ-Auszeichnung persönlich entgegennahmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.