"Harry Potter"-Star Alan Rickman ist tot

"Harry Potter"-Star Alan Rickman ist tot

Der britische Schauspieler Alan Rickman ist tot. Rickman wurde 69 Jahre alt. Der "Harry Potter"-Star erlag einem Krebsleiden.

Der britische Theater- und Filmschauspieler Alan Rickman ist tot. Rickman erlag 69-jährig in London einem Krebsleiden. Beliebt war Alan Rickman vor allem als Magier Severus Snape, die wohl zwielichtigste Figur im Universum von "Harry Potter".

Severus Snape in "Harry Potter"

Der am 21. Februar 1946 in London geborene Rickman feierte erst Erfolge auf der Theaterbühne, ehe er im Alter von 42 Jahren sein Filmdebüt als Bösewicht Hans Gruber in "Stirb langsam" (1988) gab.

Der versierte Darsteller war unter anderem in "Robin Hood - König der Diebe" und in "Sinn und Sinnlichkeit" auf der Kinoleinwand zu sehen. Sein Regiedebüt gab er 1997 mit "The Winter Guest". 2015 stellte er sein zweites Werk "Die Gärtnerin von Versailles" in Wien vor.

Reaktionen aus dem Netz:

via GIPHY