Ein Yugo wie damals

Ein Yugo wie damals

Auf seiner jüngsten, gleichnamigen Single erinnerte der Wiener Rapper Jugo Ürdens an ein leider etwas in Vergessenheit geratenes Auto: den „Yugo“.

Der von dem serbischen Hersteller Zastava zwischen 1977 und 2008 produzierte Kleinwagen war schon zu Lebzeiten legendär, vor allem aber preiswert. Frontantrieb, drei Türen, klassische Farbkombination: außen beige, innen beige. Klassischer Yugowitz: Wie verdoppelt man den Wert eines Yugo? Volltanken. Heute ist der Wagen immer noch lustig, günstig (gut erhaltene Bastlerträume gibt es online schon unter 1500 Euro), vor allem aber ein schönes Statement gegen den Instagram-Gangsta-Benz. Ürdens: „Wenn ich in ihm drin sitz / Fühl ich mich wie Bruce Willis.“