© Bettina Frenzel

„Die Rächer“ in der Scala
11/29/2014

Kulturtipp: „Die Rächer“ in der Übersetzung von H. C. Artman in der Scala

Kulturtipp. Ein blutrünstiger „Gothic Thriller“ aus dem 17. Jahrhundert

In dem blutrünstiges Drama von Shakespeares Zeitgenossen Cyril Tourneur geht es nicht nur um Rache, sondern um die Abgründe des Menschen schlechthin: Meuchelmord, Tierhatzen, Hinrichtungen und geschändete Jungfrauen bilden nur die Eckpfeiler in diesem düsteren Drama, das treffend in den Spielplan von Bruno Max’ „Theater zum Fürchten“ passt.

Premiere: Sa, 29. November 2014 um 19:45
weitere Termine: 2. bis 20.12. 2014 jeweils Di-Sa um 19:45

Inszenierung und Bühne: Bruno Max
Kostüm: Alexandra Fitzinger
Maske: Monika Krestan, Gerda Fischer
Regieassistenz: Irene Höllwerth
Licht: Jürgen Tösch
Mit: Franz Robert Ceeh, Florian Lebek, Christian Kainradl, Randolf Destaller, Christina Kiesler, Florian Graf, Roman Binder, Christoph Prückner, Hans Steunzer, Michael Reiter, Selina Ströbele.

Alle Infos unter:
theaterzumfuerchten.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.