Kulturtipp: Tribut an Mrożek

Kulturtipp: Tribut an Mrożek

Stücke des polnischen Autors Slavomir Mrożek (1930-2013) sind leider nur mehr selten zu sehen. Die Parabel von vertauschten Rollen von Erwachsenen und Kindern „Tango“ wurde auch am Burgtheater aufgeführt.

Jetzt zeigt das Wiener Pygmalion-Theater bis 25. April –in deutscher Sprache- vier Werke des Theater-Giganten zum Jahr des polnischen Theaters. „Auf hoher See“, „Striptease“, „Nochmal von vorn“ „und eine „Mrożek-Revue“. Dazu gibt es im Polnischen Institut eam 14. April eine Podiumsdiskussion über die Einflüsse des polnischen Theaters auf österreichische Bühnenautoren.