© Anna Frenkel/ Senckenberg

Kultur
02/28/2020

"Macrostylies metallicola": Krebs nach Metallica benannt

Im Pazifik wurde eine neue Tiefseekrebsart entdeckt und nach der Metal-Band Metallica benannt.

Die Forscher Torben Riel und Bart de Smet haben eine neuentdeckte Tiefseekrebsart nach der Metal-Band Metallica benannt. Mit vollem Namen heißt der Krebs nun „Macrostylies metallicola“, ist bis zu 6,5 Millimeter lang und stammt aus einem Gebiet zwischen Mexiko und Hawaii. Er ist perfekt an große Tiefen angepasst und besitzt keine Augen. Besonders sympathisch ist das Tier für Metal-Fans aufgrund seiner Lebensweise unter Extrembedingungen in absoluter Dunkelheit.