profil-Wirtschaftschef Michael Nikbakhsh und Satiriker Klaus Oppitz
profil-Wirtschaftschef Michael Nikbakhsh und Satiriker Klaus Oppitz

© profil

Kultur
10/12/2018

Nikbakhsh und Oppitz: "Keine Partei hat Monopol auf Blödsinn"

Zwischen „Wo war mei´ Leistung“, „Homo-Ehen zwischen Mann und Frau“ und eben dem Klassiker „Niemand nennt mich Mitzi!“ – die verrücktesten Politzitate, präsentiert von profil-Wirtschaftschef Michael Nikbakhsh und dem TV-Autor und Satiriker Klaus Oppitz.

Die Herren laden das Publikum zu einem Comedy-Quiz rund um die Fragen „Wer hat´s gesagt?“, „Wer hat´s NICHT gesagt?“, „Was hat der oder die als nächstes getan?“ oder ganz einfach: „Wie blöd geht's denn, bitteschön, überhaupt noch?“

profil hat die beiden vorab im Rabenhoftheater getroffen.

Niemand nennt uns Mitzi! Termine:

16. Oktober 2018 28. Oktober 2018 9. November 2018

Beginn: 20.00 Uhr

Rabenhoftheater Rabengasse 3 1030 Wien

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.