Retrospektive: David Bowies größte Erfolge

Der britische Musiker David Bowie 1991 bei einem Auftritt auf dem Pariser Place de la Nation.

Der britische Musiker David Bowie 1991 bei einem Auftritt auf dem Pariser Place de la Nation.

David Bowie ist tot. Vor einigen Wochen brachte der Pop-Gigant mit "Blackstar" noch ein neues Album heraus. Sieben seiner größten musikalischen Erfolge in der Retrospektive:

Space Oddity
1995 landete David Bowie mit "Space Oddity" einen Hit. Es gelang ihm jedoch vorerst nicht an den Erfolg anzuknüpfen. Der Musiker blieb seiner Linie dennoch treu. Drei Jahre später erreichte er mit "Ziggy Stardust" einen weiteren Höhepunkt in seiner Karriere.

"This is Ground Control to Major Tom / You've really made the grade"

Life on Mars?
In der Nacht auf den 30. Juli 1971 wurde "Life on Mars?" geschrieben und aufgenommen. Das zugehörige Musikvideo machte den Song noch beliebter.

"But her friend is nowhere to be seen / Now she walks through her sunken dream"

All The Young Dudes
Der sarkastische Song "All The Young Dudes" landete auf Nummer drei der Pop-Charts und lockte amerikanische Rock'n'Roll Legenden wie Lou Reed und Iggy Pop aus der Reserve.

"Speed jive don't want to stay alive / When you're twenty-five"

Heroes
1977 erschien Bowies berühmter Song über die Berliner Mauer: "Heroes". Er entstand in West-Berlin und ist Teil der Berlin-Trilogie der Pop-Ikone.

"Because we're lovers, and that is a fact / Yes we're lovers, and that is that"

Ashes to Ashes
Mit "Ashes to Ashes" wagt sich David Bowie an das Thema der Heroin-Abhängigkeit. Das Lied soll, laut Bowie "eine Ode an die Kindheit", ein "moderner Kinderreim" sein, denn "es gehe um Raumfahrer, die Junkies werden."

"Ashes to ashes, funk to funky / We know Major Tom's a junkie"

Absolute Beginners
Die Titelmusik zum gleichnamigen Film erreichte Platz zwei der britischen Charts und landete auf Platz 53 der US-amerikanischen Chartliste.

"I've nothing much to offer / There's nothing much to take"

Where are we now?
Dieser Song war die erste Single auf Bowies Album "The Next Day". Sie erschien am 8. Jänner 2013, Bowies 66. Geburtstag.

"Sitting in the Dschungel / On Nürnberger Straße / A man lost in time / Near KaDeWe"