Veranstaltungstipp: "Die letzten Tage der Menschheit"

Martin Ploderer liest aus Karl Kraus "Die letzten Tage der Menschheit".

Martin Ploderer liest aus Karl Kraus "Die letzten Tage der Menschheit".

Die Tragödie von Karl Kraus behandelt das Leid der Menschheit während des Ersten Weltkriegs. Martin Ploderer haucht ihr neues Leben ein.

Vor sechs Jahren kehrte Martin Ploderer zur Schauspielerei zurück. Mit Zitaten von Karl Kraus aufgewachsen, war es naheliegend für Ploderer, 2014 anlässlich des hundertjährigen Gedenkens an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs die Gesamtfassung der "Letzten Tage der Menschheit" von Karl Kraus an 16 Abenden zu präsentieren. Im Jänner 2016 erschien im MONO-Verlag das zugehörige Hörbuch. Seit August diesen Jahres ist es auf Platz 1 der Hörbuchbestenliste des Hessischen Rundfunks.

Karl Kraus: "Die letzten Tage der Menschheit" 1. Akt, 25. Szene gelesen von Martin Ploderer

Nach zahlreichen Lesungen im In- und Ausland präsentiert Ploderer zum 100. Todestag von Kaiser Franz-Joseph nun in der Schönbrunner Wagenburg eine speziell auf dessen Person ausgerichtete Auswahl von Szenen aus "Die letzten Tage der Menschheit".

Termine

8. September 2016: 19 Uhr, Kaiserliche Wagenburg Wien
9. September 2016: 19 Uhr, Kaiserliche Wagenburg Wien

Informationen zur Kartenreservierung finden Sie hier.