Nikolaj Efendi
Nikolaj Efendi

© David Visnjic

Kultur
10/23/2019

Videopremiere: Nikolaj Efendi - Look out for them

Der Musiker Nikolaj Efendi veröffentlicht sein drittes Studioalbum „Vulgo“. Die Videopremiere zum Song "Look out for them" gibt es exklusiv auf profil.at.

von Philip Dulle

Mit „Vulgo“, seinem dritten Studioalbum, kehrt der kärntner-slowenische Musiker Nikolaj Efendi zu seinen Wurzeln zurück. Nach Ausflügen in den Balkan-Pop, mit seiner Zweitband Roy de Roy, wandert Efendi heute musikalisch wieder durch die nebelverhangenen Wälder seiner Vorfahren, singt (betont unromantisiert) über kärntner-slowenische Partisanen und seine persönlichen Konflikte. Betreibt gleichermaßen Innen- und auch Außenschau. Das Konzeptalbum „Vulgo“ klingt dabei nach emotionalen Klangabenteuern (inklusive einer verzerrten Trompete), nach den Bad Seeds und gerne auch nach den Noiseveteranen Swans – bewahrt sich aber stets eine launige Eigenständigkeit. Mit dem neuen Album wird Nikolaj Efendi wieder auf ausgedehnte Tournee gehen.

Nikolaj Efendi: Vulgo

Tourdaten:

19.10. Linz (AT) - Stadtwerkstatt 08.11. Klagenfurt / Celovec (AT) - ((stereo)) 09.11. Steyr (AT) - Röda 16.11. Wien (AT) - GrillX 30.01. Senta (SRB) - Zentropia 31.01. Szeged (HUN) - Grand Cafe 01.02. Budapest (HUN) - Robot 02.02. Pecs (HUN) - Nappali 08.02. St.Pölten (AT) - Freiraum 15.02. St.Michael / Šmihel (AT) - Dvorana Rocks

Diese Woche in der unerhört-Playlist:

Kim Gordon: No Home Record Wilco: Ode to Joy Big Thief: Two Hands Young Thug: So Much Fun Thom Yorke: Anima Chris Staples: Holy Moly Mavi Phoenix: Romantic Mode (Song) Helado Negro: This Is How You Smile MOTSA: Revolution (Song) Nicole Jaey: Breeze (Song) Jenny Lewis: Red Bull & Hennessy (Song)