© Walter Wobrazek

Meinung
05/28/2017

Rainer Nikowitz: Schritt für Schritt

Nach ersten Umfragen könnten die Grünen rund ein Viertel ihrer Wähler verlieren.

von Rainer Nikowitz

Lunacek: Schau: Zwölfeinhalb Prozent bei der letzten Wahl – und jetzt hamma neun. Felipe: Darauf kömma aufbauen. Wir müssen vor allem auf der Gschicht mit der Balkanroute draufbleiben.

Lunacek: I könnt sagen, dass es net nur a Fehler war, sie zu sperren, sondern dass sie unbedingt wieder aufgmacht ghört. Mit an Bus-Shuttledienst Athen–Wien, damit des net die Griechen zahlen müssen. Felipe: Supa Idee, des hören s’ sicher alle gern. Nur: Aus der Türkei kommen ja momentan net genug nach. Also sollt ma verlangen, dass des Abkommen gekündigt wird.

Lunacek: Dann sollt ma in der nächsten Umfrag schon bei sieben sein oder so. Felipe: Was tu ma no?

Lunacek: Wir, wir und nur wir verhindern den Rechtsruck! Felipe: Ma, de Leier kann i selber scho nimmer hören. Des erzähl ma seit 25 Jahr bei jeder Wahl.

Lunacek: Na eben drum! Dann weiter: Heftig Islamophobie beklagen! Und zwar immer mit Nazi-Unterschliff. Felipe: Sechs Prozent! Wobei ma grad des auch in bewährter Weise mit dem Sexismus quasi aller einheimischen Männer verbinden kann. So à la: Gut, Köln war zwar vielleicht nit vollkommen okay. Aber nix gegen das Oktoberfest!

Lunacek: Dann samma scho knapp bei der Vierprozenthürde. Des heißt, einen Knüller brauchert ma no. Felipe: Geb ma einfach offen zu, dass unser Zweifrauenlösung nur a Notprogramm is und wir keinen Tau haben, wie’s weitergehen soll.

Lunacek: Perfekt! Jetzt wähl i uns a nimmer.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.