© Walter Wobrazek

Meinungen
05/19/2015

Sven Gächter: Sicher nur ein schlechter Scherz

Sven Gächter: Sicher nur ein schlechter Scherz

von Sven Gächter

Zwei Tage später wurde das große Staffelfinale von „Germany’s Next Topmodel“ wegen einer anonymen Bombendrohung abgebrochen. Während die Old-School-Presse noch geflissentlich Chronologie, Hintergründe und Konsequenzen der dramatischen Ereignisse rapportierte, lief die Social-Media-Maschinerie schon auf Hochtouren. Für die Instant-Verbreitung von Verschwörungstheorien gibt es bekanntlich kein effizienteres Trägermedium als das Internet. Vor allem die p.t. Twitteria brauchte nicht lange, um einen griffigen Konsens zu finden: Alles nur ein abgekarteter PR-Coup! „Schwächelnde Quoten, da musste eben ein ,Knaller‘ her“, befand Mrs._N, sichtlich stolz auf die subtile Doppelbödigkeit der Formulierung. „Für den Sprengstoff-Gürtel zu dünn“, feixte ein anderer: „Verdacht aber bleibt: Rekrutiert die IS-Personalabteilung demnächst durchgefallene GNTM-Kandidatinnen?“

Und da es nie früh genug sein kann, einen schlechten Witz durch einen noch schlechteren zu toppen, folgten unweigerlich krude „Charlie Hebdo“-Paraphrasen von der Güteklasse „Je suis Heidi“ und „Je suis GNTM“. Auch User @essenistgeil (!) ließ sich nicht zweimal um eine gebührend prägnante Textspende bitten: „Ich geh in die Luft, wenn mir noch einer sagt, dass die Witze niveaulos sind. Das sprengt meine Toleranzgrenze.“ Nur die Kollegen von „Titanic“ gaben sich ungewohnt einsilbig: „Wegen Bombendrohung: Alle GNTM-Witze fallen aus! (Evakuierung nach Twitter)“ Sicher nur ein schlechter Scherz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.