© Privat

Österreich
01/02/2021

Wie gefährlich sind organisierte Neonazis?

Rechtsextremismusforscher Andreas Peham im Gespräch mit Christa Zöchling im History-Podcast.

von Christa Zöchling

Wie gefährlich sind organisierte Neonazis? Anlass ist der riesige Waffenfund Mitte Dezember. Der angebliche Kopf der Bande, Peter B. ist seit drei Jahrzehnten amtsbekannt. profil hatte ihn Anfang der 1990er-Jahre am Cover, als er im Verdacht stand, mit der Serie an Briefbomben etwas zu tun zu haben. Das stellte sich als falsch heraus, doch er wurde nach dem NS-Verbotsgesetz verurteilt. B. gehörte zu einer Gruppe von gefährlichen Neonazis, die sich in Wehrsportübungen für den Tag X vorbereiteten. Damals mit dabei: notorische Neonazis wie Gottfried Küssel.

Christa Zöchling spricht mit Andreas Peham darüber, wie sich die Neonazi-Szene verändert hat, welche ideologischen Kontinuitäten es gibt, wie gefährlich sie ist und ob Neonazis nach der Flüchtlingskrise 2015 in der Corona-Verschwörungswelt eine neue Plattform finden.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.