Blog zur Wahl: Stronach und die Todesstrafe, Kondomtest der Grünen

"Hast du gehört Kathrin, das kommt in unser Parteiprogramm.“

Frank Stronach fordert vom Beifahrersitz aus die Todesstrafe für Berufskiller.

Ohne Worte

Öko-Kondomtest, Pizzabestellungen und immer wieder Frank Stronach: profil zeigt Highlights und Skurriles aus dem Online-Wahlkampf zur Nationalratswahl 2013.

Von Philip Dulle und Stephan Wabl

+++ Wettanbieter-Ranking +++

Nicht nur Meinungsforscher sind verschiedener Ansicht, wie die Parteien bei den Wahlen abschneiden werden. Auch heimische Wettanbieter sind sich uneinig. Auf alle Fälle gilt: Wer auf das BZÖ setzt, kann reich werden. Welche Partei stellt nach der Wahl den Bundeskanzler? Die Quoten.

1. bwin

SPÖ: 1.25
ÖVP: 3.60
FPÖ: 15.00
Team Stronach: 101.00
Grüne: 201.00
BZÖ: 201.00

2. Interwetten

SPÖ: 1.40
ÖVP: 3.20
FPÖ: 10.00
Team Stronach: 100.00
Grüne: 100.00
BZÖ: 200.00

+++ YouTube-Fundgrube +++

Neue Spots - seit vergangener Woche im Netz

SPÖ
Dirty Campaigning: Die SPÖ veröffentlicht ihr "12-Stunden-Arbeitstag“-Bashing unter falschem Namen. Codename: "Käthe Kann“.

FPÖ
FPÖ-Feindbild Faymann: Ein Pensionist, ein Hackler und eine Mutter auf der Flucht vor dem Bundeskanzler. Dramatische Horror-Elemente inklusive. Zum Fremdschämen.

TEAM STRONACH
Mit Pathos à la Hollywood für "unsere Zukunft“. Beliebte Motive des Team Stronach: Hochwasserhilfe, harte Arbeit und Frank als Retter in der Not. Barack Obama lässt grüßen.

+++ Wahlkabinen-Ranking +++

1 Zivildienstdauer, Plastiksackerlsteuer und die Abschaffung lebenslanger Haft: Seit der Nationalratswahl 2002 ist die Wahlkabine ( wahlkabine.at ) im Einsatz und bietet mit ihren Fragen und den vom Benutzer gegebenen Antworten bessere Orientierung als so manches Parteiprogramm.

2 Karges Design, klassische Aufbereitung: Die Politikkabine ( politikkabine.at ) der Donauuniversität Krems liefert ähnliche Ergebnisse wie die Wahlkabine.

3 Offline-Wahlhilfe: Das Wirtschaftsmagazin "trend“ bietet in der aktuellen Print-Ausgabe 33 spezifische Fragen zur Wirtschafts- und Standortpolitik der Parteien. Merke: Es darf auch "weiߓ gewählt werden.

4 "Wer passt zu mir?“, fragt die "Wiener Zeitung“ und bietet 30 Fragen zur Wahl ( wahlhelfer.wienerzeitung.at ). Wermutstropfen: Kein Team Stronach im Wettbewerb.

+++ Social Media +++

Na Bravo!

Der große Eva-Kondomtest, Coolness-Check und Flirttipps: Die Grünen versuchen sich mit einem Magazin à la Bravo an die eigene Jugend zu erinnern . Eva Glawischnig als Pin-up-Poster zum Herausnehmen fehlt allerdings. Bemerkenswert: Auf Twitter und Facebook beschäftigt das "Grüne Mädchenmagazin“ in erster Linie die Generation 40+.