Karl-Heinz Grasser veruntreute zwischen 2006 und 2007 etwa 2,5 Millionen Euro.
Karl-Heinz Grasser veruntreute zwischen 2006 und 2007 etwa 2,5 Millionen Euro.

© APA/ROLAND SCHLAGER

Österreich
04/20/2017

Buwog-Affäre: Anklage gegen Grasser

Die Anklage gegen den ehemaligen Finanzminister Karl-Heinz Grasser, sowie die ehemaligen Lobbyisten Meischberger und Hochegger und andere sind fix. Das Oberlandesgericht Wien hat die Einsprüche der Beschuldigten großteils abgewiesen.

von Christian Rainer