Sebastian Kurz
Sebastian Kurz

© APA/GEORG HOCHMUTH

Österreich
01/04/2019

"Das ist nicht rechts, das ist richtig"

Die Politik-Zitate der Woche.

"Nach der Wahl sind sie dann wieder alle weg." - Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) fürchtet keine Konkurrenten aus der Bundespolitik.

"Das ist nicht rechts, das ist richtig." - Rechtsruck? Aber wo, meint Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) über den türkis-blauen Regierungskurs von der Migrations- bis zur Wirtschaftspolitik.

"Also ich glaube, dass der Michael Landau, den ich gut kenne, alles ist aber kein ÖVP-Mitglied. Ich bezweifle auch, dass er ein Wähler ist." - Kurz steckt Kritik der Caritas an Sozialkürzungen in die Politik-Schublade.

"Ich habe ein gutes Verhältnis zu den Sozialpartnern." - meint zumindest der Kanzler.

"Ein Caritas-Direktor, der nicht manchen auf die Nerven geht, ist ein schlechter Caritas-Direktor." - Kardinal Christoph Schönborn stellt sich hinter Landau.

"Es ist nett, wenn man oberflächlich eine neue Farbe aufträgt. Der Grund ist aber immer noch schwarz." - Tirols AK-Präsident Erwin Zangerl gehört als ÖVPler "zur Abteilung soziale Schwarze".

"Einen Hubschrauber kauft man nicht wie eine Wurstsemmel beim Supermarkt ums Eck." - Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) bekommt mehr als 300 Millionen Euro für neue Helikopter.

"Wenn die Regierung von der größten Steuerreform aller Zeiten spricht, dann darf das keine Mickey-Maus-Reform sein." - Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer wünscht sich eine wirklich große Reform.

"Du bist ein Wunder." - gemeint Hendrik, politisches Neujahrsbaby 2019 - gefeiert von seinem Vater, FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache.

"So beiläufig schwanger war ich noch nie." - NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger hat vor der Geburt ihres Kindes noch viel Arbeit vor sich.

"Daheim statt Heim." - Zitate-Wiederverwertung a la FPÖ, das Motto von Sozialministerin Beate Hartinger-Klein für die Pflege-Reform erinnert an "Daham statt Islam".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.