© Walter Wobrazek

Österreich
09/13/2016

Der Kommissar dreht um

Glosse von Rainer Nikowitz.

von Rainer Nikowitz

EU-Kommissar Gio Hahn will bald neue Kapitel in den Beitrittsverhandlungen mit der Türkei eröffnen. Damit wird er in seiner Entsende-Regierung fraglos haltlose Freude auslösen.

Kurz: Hallo? Gio? Servas, da Basti spricht. Du, was i di fragen wollt: Wo genau bist du eigentlich angrennt? Kern: Und? Wos sagt er? Kurz: Warum? Kern: Des fragt er no? Da muss irgendwas in dem Wasser sein in Brüssel. Kurz: Des fragst no? Wegen de Türken! Wir lassen daham 1683 wiederauferstehen und was machst du in Brüssel? Kaum siechst an Sultan, steckst a scho bis zu de Schultern in sein … Kern: Contenance, junger Mitbewerber. Handy! Nicht abhörsicher. Kurz: Was sagst? "Wir hier in Brüssel vertreten dazu alle dieselbe Meinung“? Aber wir da herunt net! Was? Stell da vur, Christian: Er sagt, er is uns ka Rechenschaft schuldig. Weil er is net dazu da, in Brüssel österreichische Positionen zu vertreten. Kern: Sag eam, i weiß net, wie der nächste österreichische Kommissar heißt. Aber i weiß jedenfalls scho ziemlich genau, wie er net heißt. Kurz: Aber des entscheid ja dann sowieso i. Kern: Sagt wer? Kurz: Der Gio sagt’s a! Kern: Do sagt’s a scho wer. Kurz: Was sagst, Gio? Wie bitte? Wer is a innenpolitischer Kleingeldsammler? Er oder i? Ah, wir beide? Okay. Kumm ma du nur ham! Kern: Vo mir aus kann er gern durtbleiben. Und a Pommes-frites-Bude aufmachen oder was. Kurz: Sag dem Juncker, es bleibt bei meinem Veto. Hast verstanden? Ve-to!! Hallo? Gio? Aufglegt. Kern: Guat. Als Nachfolger nehmen wir den …, den … Kurz: Wie gsagt: Des entscheid ja dann i. Kern: Sagt wer?