Georg Dornauer
Georg Dornauer

© APA/EXPA/JOHANN GRODER

Österreich
08/16/2019

"Fettnäpfchen sind etwas für Dummköpfe"

Die Politik-Zitate der Woche.

"Der gegen mich erhobene Vorwurf entbehrt jeder Grundlage und ist daher lediglich ein weiterer politischer Angriff auf meine Person." - Casino-Postenschacher? Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache beteuert - "uneingeschränkt kooperativ" - seine Unschuld ...

"Hätte ich das gesehen, wäre ich aufgestanden und gegangen, spätestens dann." - ... und ist sich sicher, dass in der Ibiza-Villa keine Drogen genommen wurden.

"Ich habe Strache gefragt: Warum sagst du mir das nicht? Und er hat gemeint, dass es ihm einfach so unangenehm war, dass er nicht angerufen hat." - Strache schämte sich ein bisschen für das Ibiza-Video, sagt Norbert Hofer.

"Ich sage immer, wenn es leicht geht, kann es jeder Trottel." - Feindbild? Der blaue Ex-Innenminister Herbert Kickl kann damit leben.

"Fettnäpfchen sind etwas für Dummköpfe." - Auch Tirols SPÖ-Chef Georg Dornauer zählt sich zu den schärfsten Messern in der Lade ...

"Dornauer ist einer, der nicht nur so durchschwimmt, sondern der durch das Becken richtig durchzieht." - ... spricht von sich selbst gerne in der dritten Person ...

"Mit den Grünen im Sitzkreis will ich keinen Staat führen." - ... und mag nur mit den großen Buben spielen.

"Zudem stellen das asyl- und fremdenfeindliche Meinungsklima sowie rechtsextreme Aktivitäten eine demokratiegefährdende Tatsache dar." - Kaum ist Kickl nicht mehr Innenminister, ist im Verfassungsschutzbericht bemerkenswertes zu lesen.

"Weil wir zwischen Umwelt und Wirtschaft ein 'und' setzen und dann setzen wir noch Bildung dazu." - Beate Meinl-Reisinger erklärt, warum man die NEOS und nicht die Grünen wählen soll.

"Einen Citroen Berlingo, einen Lieferwagen. Ich muss Kinder liefern." - Beate Meinl-Reisinger, bei der Autowahl eher emotionslos.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.