FSG-Vorsitzender Katzian: „Rot-Blau ist eine Verletzung unserer Grundwerte“

FSG-Vorsitzender Katzian: „Rot-Blau ist eine Verletzung unserer Grundwerte“

„Wenn die Industriellenvereinigung in Österreich Hartz IV einführen will, sind wir bereit, einen Arbeitskampf zu führen“, so Katzian.

In einem Interview in der aktuellen Ausgabe von "profil" begründet Wolfgang Katzian, Vorsitzender der SPÖ-Gewerkschafter und der GPA, warum er Rot-Blau für einen „schweren Fehler“ hält: „Alles, wofür die FPÖ steht, ist mit unseren Grundwerten unvereinbar.“ Weder SPÖ noch GPA dürften „diese Haltung aufgeben. Wenn wir die nicht mehr haben, was bleibt uns dann noch?“ Katzian hält die „Auseinandersetzung über Rot-Blau für nicht ausgestanden und beendet, auch wenn manche das gerne hätten. Ich werde sie führen und habe dazu kommende Woche eine Konferenz der SPÖ-Gewerkschafter einberufen. Wenn ich nicht durchkomme, muss ich mir überlegen, was ich tue.“

Katzian schießt auch scharf gegen die jüngsten Vorstöße der Industriellenvereinigung: „Wer Hartz IV in Österreich einführen will, der ruft zum Arbeitskampf auf. Und wir sind bereit, diesen zu führen.“