Adolf Hitlers "Mein Kampf" soll im Jänner 2016 neu erscheinen

Hitler-Hetzschrift "Mein Kampf"

Hitler-Hetzschrift "Mein Kampf"

70 Jahre nach Hitlers Tod: Eine neue Ausgabe der Hetzschrift "Mein Kampf" soll versehen mit 5.000 Kommentaren erscheinen.

Das Münchner Institut für Zeitgeschichte (IfZ) will seine kommentierte Ausgabe von Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf" voraussichtlich Anfang Jänner 2016 veröffentlichen. Ende 2015, gut 70 Jahre nach Hitlers Tod, laufen die Urheberrechte aus, die der Freistaat Bayern als Rechtsnachfolger des nationalsozialistischen Franz-Eher-Verlages innehat.

Bis zu 2000 Seiten lang soll die zweibändige Ausgabe sein, wie der stellvertretende Institutsdirektor Magnus Brechtken sagte. 780 Seiten stammen aus dem 27 Kapitel umfassenden Original von Adolf Hitlers Hetzschrift, den Rest machen bis zu 5000 wissenschaftliche Kommentare sowie Einleitung und Register aus. Das Projekt läuft schon seit einigen Jahren und befindet sich nun im Endspurt. Im Jahr 2012 hatte der Freistaat Bayern angekündigt, die kommentierte Ausgabe zu fördern, ein Jahr später zog er dieses Angebot völlig überraschend zurück.