© 2017 Getty Images

Home History
11/12/2015

Flashback: Die Welt von gestern

Flashback: Die Welt von gestern

von Christian Rainer

Heute vor elf jahren

23. August 2006: Natascha Kampusch gelingt nach 3096 Tagen in Gefangenschaft die Flucht. Sie war am 2. März 1998 im Alter von zehn Jahren von dem arbeitslosen Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil in Wien entführt worden.

Heute vor 40 Jahren

27. März 1977: Auf der Startbahn von Santa Cruz auf Teneriffa stoßen zwei Boeing-747 der Pan Am und der KLM zusammen. Bei diesem schwersten Unglück der Zivilluftfahrt sterben 585 Menschen.

Heute vor 36 Jahren

24. April 1981: IBM stellt seinen "Personal Computer" vor. Das Gerät gilt als das Urmodell der heutigen IBM-kompatiblen PCs und war ein großer kommerzieller Erfolg für IBM.

Heute vor 265 Jahren

1. September 1752: Der Erfinder, Naturforscher und Staatsmann Benjamin Franklin befestigt an seinem Haus in Philadelphia den von ihm konstruierten ersten Blitzableiter.

Heute vor 190 Jahren

7. April 1827: Der englische Chemiker John Walker aus Stockton verkauft erstmals eine Schachtel der von ihm erfundenen Schwefelhölzer.

Heute vor 940 Jahren

27. Jänner 1077: König Heinrich IV. muss in Canossa (Felsenburg in der Emilia-Romagna) als Büßer vor Papst Gregor VII. erscheinen. Seitdem steht der Begriff "Gang nach Canossa" als Synonym für Bittgang und tiefe Demütigung.

Heute vor 160 Jahren

24. Jänner 1857: In Paris beginnt der Prozess gegen Gustave Flaubert, dem die Anklage vorwirft, sein Roman "Madame Bovary" sei obszön und blasphemisch. Der Schriftsteller wird freigesprochen.

Heute vor 58 Jahren

3. Februar 1959: Die Rock´N´Roll-Stars Buddy Holly, Ritchie Valens und The Big Bopper kommen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. 1971 setzte Don McLean diesem Unglück in seinem Lied "American Pie "ein Denkmal, als er diesen Tag mit der Textzeile „The Day the Music Died“ den Tag nannte, „an dem die Musik starb“.

Heute vor 50 Jahren

4. Jänner 1967: "Kulturrevolution" in der Volksrepublik China: Blutige Zusammenstöße in Pekinger Fabriken zwischen Arbeitern und Rotgardisten. Auf einer Kundgebung wird der entmachtete, aber nominell noch amtierende Staatspräsident Liu Shaoqi (Liu Schao-tschi) von Anhängern des Parteichefs Mao Zedong (Mao Tse-tung) als "Revisionist" und "chinesischer Chruschtschow" scharf kritisiert und öffentlich gedemütigt. In der Hafenmetropole Shanghai brechen bürgerkriegsähnliche Unruhen aus.

Heute vor zehn Jahren

9. Jänner 2007: Steve Jobs präsentiert die erste iPhone-Generation auf der Macworld Conference & Expo in San Francisco. Der Apple-Chef preist dabei die einfach zu bedienende und trotzdem funktionelle Benutzeroberfläche an.

Heute vor 229 Jahren

26. Jänner 1788: Eine Flotte von 11 britischen Schiffen unter Kapitän Arthur Philip erreicht Australien. An Bord sind insgesamt 756 Strafgefangene und 550 Besatzungsmitglieder. Seit dem frühen 19. Jahrhundert feiern die Australier am 26. Jänner ihren Nationalfeiertag.

Heute vor 21 Jahren

10. Februar 1996: Dem von IBM entwickelten Schachcomputer "Deep Blue" gelingt es den damals amtierenden Schachweltmeister Garri Kasparow in einer Partie mit regulären Zeitkontrollen zu schlagen. Insgesamt setzt sich Kasparow in dem aus sechs Partien bestehenden Aufeinandertreffen mit 4:2 durch.

Heute vor 90 Jahren

11. Jänner 1927: In Wien-Heiligenstadt wird mit dem Bau des Karl-Marx-Hofes begonnen. Der größte Gemeindebau ist 1.200 Meter lang und umfasst 1.600 Wohnungen.

Heute vor 121 Jahren

5. Jänner 1895: Die Dreyfus-Affäre: Der französische Artillerie-Hauptmann Alfred Dreyfus - zu Unrecht wegen angeblichen Landesverrats verurteilt - wird öffentlich im großen Hof der École Militaire degradiert. Hinter der Diffamierung stehen antisemitische Motive.

Heute vor 98 Jahren

18. Jänner 1919: Die Pariser Friedenskonferenz beginnt in Versailles mit dem Ziel, die Friedensbedingungen nach dem Ende des Ersten Weltkriegs festzulegen. Sie dauert bis zum 21. Januar 1920.

Heute vor 45 Jahren

31. Jänner 1972: Karl Schranz wird vom Internationalen Olympischen Komitee von den XI. Olympischen Winterspielen in Sapporo ausgeschlossen - wegen "Verstoßes gegen die "Amateurbestimmungen".

Heute vor 430 Jahren

1. Februar 1587: Königin Elizabeth I. von England beurkundet den Vollstreckungsbefehl für die Hinrichtung der (seit 1568 gefangen gehaltenen) schottischen Königin Maria Stuart.

Heute vor 30 Jahren

23. Februar 1987: Der Mordprozess gegen den Ex-Rennfahrer Tibor Foco und zwei Mitangeklagte beginnt. Foco wird außerdem der Zuhälterei und des unbefugten Waffenbesitzes beschuldigt.

Heute vor 27 Jahren

14. März 1990: Michail Gorbatschow wird auf einem Sonderkongress der Volksdeputierten der UdSSR mit 59,2 % der Stimmen zum Staatspräsidenten gewählt. Die von ihm eingeleitete Demokratisierung der UdSSR und Osteuropas führt zu einer massiven Machtverminderung der Kommunistischen Partei und letztendlich zum Zusammenbruch der Sowjetunion und des gesamten Ostblocks.

Heute vor 112 Jahren

25. Jänner 1905: In der Premier Mine in Cullinan, 38 km östlich von Pretoria (Südafrika) wird der mit 3106,75 Karat (621,35 g) größte Diamant aller Zeiten entdeckt. Der sogenannte "Cullinan-Diamant" wird später in 105 Steine gespalten - die neun größten davon sind heute Teil der britischen Kronjuwelen.

Heute vor 130 Jahren

2. Februar 1887: In Punxsutawney, Pennsylvania, findet der erste "Groundhog Day" ("Murmeltiertag") statt. Um eine Vorhersage über das Fortdauern des Winters zu treffen, werden seither Waldmurmeltiere zum ersten Mal im Jahr aus ihrem Bau gelockt. Weltweite Bekanntheit errang der Brauch durch den Film "Und täglich grüßt das Murmeltier".

Heute vor 50 Jahren

7. Februar 1967: Die US-Armee setzt in Südvietnam erstmals das gefährliche Entlaubungsmittel "Agent Orange" ein. Insgesamt werden mehr als 72 Millionen Liter giftige Herbizide mit 170 Kilogramm Dioxin versprüht. Zu den Langzeitfolgen gehören schwere Missbildungen bei Neugeborenen und hohe Krebsraten.

Heute vor 47 Jahren

10. April 1970: Paul McCartney verlautbart offiziell das Ende der Beatles. Eine Woche später erscheint das Solo-Album "McCartney".

Heute vor 52 Jahren

21. Februar 1965: Der US-amerikanische Bürgerrechtler und Widerstandskämpfer Malcolm X wird während einer Rede in New York ermordet. Malcolm X war Wortführer der "Black Muslim"-Bewegung und ein radikaler Kritiker von Martin Luther King.

Heute vor 125 Jahren

28. Februar 1892: Der Österreicher Wilhelm Steinitz verteidigt seinen Weltmeistertitel im Schach durch einen Sieg mit 12,5:10,5 Punkten gegen den Russen Michail Tschigorin. Steinitz war der erste allgemein anerkannte Schachweltmeister der Geschichte und hielt den Titel von 1886 bis 1894.

Heute vor 45 Jahren

15. März 1972: Francis Ford Coppolas "Der Pate" feiert in den USA Kinopremiere. Der Spielfilm mit Marlon Brando und Al Pacino in den Hauptrollen war für elf Oscars nominiert, von denen er drei gewann. "Der Pate" zählt zu den künstlerisch bedeutendsten Werken der Filmgeschichte.

Heute vor 114 Jahren

15. Februar 1903: Der erste Teddy-Bär wird verkauft. Der Spielzeugladen-Besitzer Morris Michtom benennt das Stofftier nach dem amtierenden US-Präsidenten Theodore "Teddy" Roosevelt, der sich kurz zuvor bei der Jagd geweigert hatte, einen verwundeten Bären zu töten.

Heute vor 18 Jahren

31. März 1999: Der Film "Matrix" feiert in den USA Weltpremiere. Regie bei dem Science Fiction-Streifen führten die Wachowski-Brüder, als Hauptdarsteller fungierten Keanu Reeves, Laurence Fishburne und Carrie-Anne Moss. "Matrix" gilt als einer der einflussreichsten Filme aller Zeiten.

Heute vor 165 Jahren

20. März 1852: Harriet Beecher Stowes Roman "Onkel Toms Hütte" (Uncle Tom‘s Cabin) erscheint. Das Werk schildert das Schicksal einer Reihe afroamerikanischer Sklaven und ihrer Eigentümer in den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Heute vor 94 Jahren

16. Februar 1923: Das Grab des Tutanchamun wird geöffnet. Der britische Ägyptologe Howard Carter hatte die nahezu unversehrte Pharao-Grabstätte im Jahr 1922 im Tal der Könige entdeckt.

Heute vor 58 Jahren

10. März 1959: Der Tibetaufstand bricht aus. Etwa 300.000 lehnen sich gegen die kommunistische Regierung der Volksrepublik China auf. Seither wird der Jahrestag des Aufstands wird von vielen Tibet-Unabhängigkeitsgruppen als „Tag des Tibetaufstands“ begangen.

Heute vor 32 Jahren

20. Februar 1985: Im erzkatholischen Irland wird der Verkauf von Kondomen legalisiert. Das neue Gesetz markiert einen Wendepunkt des restriktiven Einflusses der katholischen Kirche auf das Alltagsleben der Iren.

Heute vor 2770 Jahren

21. April 753 v. Chr.: Der Gründungssage nach wird an diesem Tag Rom von Romulus gegründet, der später seinen Bruder Remus tötete. Die Zwillinge waren der Sage nach die Kinder des Gottes Mars und der Vestalin Rhea Silvia und wurden von einer Wölfin gesäugt.

Heute vor 58 Jahren

9. März 1959: Der US-amerikanischer Spielzeughersteller Mattell präsentiert in New York die erste Barbie-Puppe.

Heute vor 38 Jahren

11. April 1979: In einer Gegenoffensive wird die ugandische Hauptstadt Kampala von tansanischen Truppen zusammen mit Exilugandern (Uganda National Liberation Army (UNLA)) eingenommen. Der ugandische Diktator Idi Amin, der im Oktober 1978 einen Befehl zur Invasion Tansanias gegeben hatte, wird gestürzt.

Heute vor 25 Jahren

24. Mai 1992: Mit 56,85 Prozent der Stimmen wird der ÖVP-Kandidat Thomas Klestil in der Stichwahl gegen den SPÖ-Kandidaten Rudolf Streicher zum siebenten Bundespräsidenten der Zweiten Republik gewählt. Er tritt die Nachfolge von Kurt Waldheim an.

Heute vor 155 Jahren

5. Mai 1862: Durch die Eingemeindung der Wiener Vorstädte werden die Bezirke I bis IX geschaffen.

Heute vor 145 Jahren

10. Mai 1872: Die Frauenrechtlerin Victoria Woodhull wird von der "Equal Rights Party" als erste Frau für das Amt des US-Präsidenten vorgeschlagen, obwohl Frauen nicht das aktive Wahlrecht besitzen. Ihre Gegner schmähen sie als "Mrs. Satan".

Heute vor 120 Jahren

21. Juni 1897: Das Riesenrad im Wiener Prater wird in Betrieb genommen. 1896 wurde es von den englischen Ingenieuren Walter Basset Basset und Harry Hitchins geplant und mit 30 Waggons auf einem von Gabor Steiner, dem eigentlichen „Vater des Riesenrades“, gepachteten Grundstück auf dem Prater-Gelände errichtet.

Heute vor 15 Jahren

15. Mai 2002: Durch die Kritik von Landeshauptmann Jörg Haider an der Ortstafelerkenntnis im Tätigkeitsbericht des VfGH, flammt die Diskussion von 1972 um zweisprachige Ortstafeln wieder auf.

Heute vor fünf Jahren

2. Mai 2012: Das Bild "Der Schrei" des norwegischen Malers Edvard Munch erzielt in New York einen Rekorderlös. Das Meisterwerk wird bei Sotheby's für 119,9 Millionen Dollar (91,3 Mio. Euro) verkauft und ist damit das bis dahin teuerste, jemals bei einer Auktion verkaufte Kunstwerk der Welt.

Heute vor 50 Jahren

16. Juni 1967: Das dreitägige Monterey Pop Festival in Kalifornien beginnt. Es entwickelt sich zu einem der wichtigsten Konzerte der Rock-Musikgeschichte. Zu den Festival-Headlinern gehörten unter anderem The Who, The Jimi Hendrix Experience, Jefferson Airplane und The Grateful Dead.

Heute vor 20 Jahren

26. Juni 1997: Das erste Harry-Potter-Buch, "Harry Potter und der Stein der Weisen", erscheint in Großbritannien mit einer Startauflage von 500 Exemplaren.

Heute vor zehn Jahren

7. Juli 2007: In Lissabon werden jene Bauwerke bekannt gegeben, die in einer internationalen Abstimmung zu den "Sieben neuen Weltwundern" bestimmt wurden. Es sind dies das Kolosseum in Rom, die Chinesische Mauer, der Taj-Mahal-Tempel in Indien, die Felsenstadt Petra in Jordanien, die Erlöser-Statue Christi in Rio de Janeiro, die Inka-Ruinen von Machu Picchu in Peru und die Ruinen der Maya-Stadt Chichen Itza in Mexiko.

Heute vor 35 Jahren

17. August 1982: Die Plattenfirma PolyGram stellt die ersten Audio-CDs vor: Walzer von Frederic Chopin, gespielt von Claudio Arrau, sowie das Album "The Visitors" der Musikgruppe ABBA.

Heute vor fünf Jahren

28. Juni 2012: Der Oberste Gerichtshof der USA bestätigt mit der neuen Gesundheitsreform "Patient Protection and Affordable Care Act" (PPACA) ein wichtiges innenpolitisches Projekt des Präsidenten Barack Obama. Das juristisch und politisch stark umstrittene Gesetz wird auch als "ObamaCare" bezeichnet.

Heute vor 31 Jahren

22. Juni 1986: Bei der Fußball-WM in Mexiko schießt Diego Armando Maradona Argentinien im Alleingang zum 2:1-Viertelfinal-Sieg über England. Beide Tore des Superstars gehen in die Fußballgeschichte ein: Das erste erzielt Maradona mit der sagenumwobenen "Hand Gottes", das zweite - ein Solo von der Mittellinie - wird später zum "Goal of the Century" gekürt.

Heute vor 40 Jahren

31. Mai 1977: Die BBC verbannt den Sex Pistols-Song "God Save The Queen" aufgrund seines anti-monarchistischen Inhaltes aus allen ihren Programmen. Das Lied avanciert trotzdem zum Top-Seller und landet auf Platz 2 der englischen Charts.

Heute vor 75 Jahren

29. Mai 1942: Die meistverkaufte Single-Platte der Welt (25 Mio. in der von Bing Crosby gesungenen Version und 100 Millionen in anderen Versionen), "White Christmas" von Irving Berlin, wird aufgenommen.

Heute vor 65 Jahren

4. September 1952: Als literarische Sensation des Jahres erscheint in den USA Ernest Hemingways Roman "Der alte Mann und das Meer".

Heute vor 430 Jahren

18. August 1587: Auf der Roanoke-Insel im heutigen North Carolina kommt Virginia Dare zur Welt, das erste in Nordamerika geborene Kind englischer Eltern.

Heute vor 85 Jahren

20. September 1932: Mahatma Gandhi tritt im Gefängnis von Poona in Hungerstreik. Er protestiert damit gegen das britische Wahlgesetz, welches den Angehörigen der unterdrückten Klassen, den Parias oder "Unberührbaren", jegliches Mitspracherecht verweigert.

Heute vor 35 Jahren

19. September 1982: Der Informatiker Scott Fahlman erfindet das erste Emoticon, den "Smiley :-)", ein Symbol, um humorvoll gemeinte Beiträge mit der auf jeder Tastatur erzeugbaren Zeichenfolge zu kennzeichnen und damit Missverständnissen vorzubeugen.

Heute vor 50 Jahren

9. November 1967: In den USA erscheint die erste Ausgabe der Musikzeitschrift "Rolling Stone". Am Cover ist John Lennon.

Heute vor 60 Jahren

3. November 1957: Die Sowjetunion startet "Sputnik-2" mit der Hündin Laika, die als erstes Lebewesen in der Geschichte der Raumfahrt unter den Bedingungen der Schwerelosigkeit eine Woche in einer Erdumlaufbahn am Leben erhalten wird.

Heute vor 100 Jahren

28. November 1917: Leo Trotzki, damals russischer Volkskommissar, erließ das "Dekret für den Frieden", in dem ein sofortiger bedingungsloser Waffenstillstand gefordert wurde, und das "Dekret über Grund und Boden", das die entschädigungslose Enteignung von Grundbesitzern, Kirche und Klöstern verfügte.

Heute vor 48 Jahren

10. November 1969: In den USA feiert die "Sesamstraße", eine der erfolgreichsten Kinderserien aller Zeiten, Premiere. Die halbstündigen Folgen setzen sich aus sechs bis zehn kleineren, meist thematisch voneinander unabhängigen Einzelbeiträgen zusammen, die eine inhaltlich zusammenhängende Rahmenhandlung unterbrechen.

Heute vor 1938 Jahren

24. August 79 n. Chr.: Der Vesuv (neun Kilometer vom heutigen Neapel entfernt) bricht aus; die antiken Städte Pompeji, Herculaneum, Stabiae und Oplontis werden verschüttet. Es ist der bislang letzte Großausbruch des Vulkans.

Heute vor 60 Jahren

6. Juli 1957: Althea Gibson gewinnt als erste farbige Frau den Einzeltitel in Wimbledon.