Lametta-Meter: Weihnachten 2013 in Zahlen

Lametta-Meter: Weihnachten 2013 in Zahlen

Wieviel Geld geben die Österreicher für Geschenke aus – und wieviel Schulden machen sie dabei? Fakten und Zahlen zum Weihnachtsfest 2013.

10 Mio. € kostet die Weihnachtsbeleuchtung in Österreich (sie verbraucht so viel Strom wie 10.000 Haushalte pro Jahr).

380 € geben die Österreicher durchschnittlich für Geschenke aus. (Männer: 427 € Frauen: 346 €)

12% der Autofahrer sind (nach eigenen Angaben) in der Weihnachtszeit nachsichtiger gegenüber anderen.

Die Nordmannstanne ist der beliebteste Christbaum der Österreicher.

11% der Österreicher haben heuer ein Weihnachtsbudget von 1000 Euro und mehr.

7% der Österreicher machten vergangenes Jahr wegen Weihnachtsgeschenken Schulden . Die wenigsten Weihnachtspleitiers gibt es in den Niederlanden mit 2%, am meisten in Rumänien mit 15%.

2,6 Mio. Österreicher haben einen Christbaum im Wohnzimmer

100.000 haben einen Zweit- oder Drittbaum.

400.000 Pakete pro Tag stellt die österreichische Post in den Wochen vor Weihnachten zu (normalerweise sind es rund 250.000).

3 Stunden verwenden die Österreicher pro Kopf und Jahr fürs Kekse backen.

Gutscheine schenkt die Generation über 60 besonders gerne.

Selbstgebasteltes schenken vor allem die unter 30-Jährigen.

Quellen: Gfk, AutoScout24, APA, Ipsos, Weihnachtsbaum.at, Energiesparverband, market-Institut