profil-Morgenpost: Vertrauen oder kein Vertrauen, das ist hier die Frage

profil-Morgenpost: Vertrauen oder kein Vertrauen, das ist hier die Frage

Guten Morgen!

Geht der Misstrauensantrag durch? Muss der Regierungschef abtreten? Kommt es zu raschen Neuwahlen? Platzt die Koalition? Italiens Politik ist berühmt für schrille Inszenierungen, doch die aktuelle Krise, vorangetrieben und befeuert von Matteo Salvini und seiner rechtspopulistischen Partei Lega, stellt bisherige Dramen in den Schatten. Hat sich Salvini verzockt? Oder findet der Misstrauensantrag eine Mehrheit? Bleiben Sie dran, heute könnte eine Entscheidung fallen!

Eva Linsinger

Eva Linsinger

Salvinis Allianzpartner, die FPÖ, ist bekanntlich schon mehrere Schritte im Politdrama weiter: Misstrauensantrag durch, Kanzler abgewählt, Übergangsregierung im Amt, Neuwahlen im September beschlossen. Seither sickern, Schritt für Schritt, Details aus der Regierungszeit der FPÖ an die Öffentlichkeit durch. Aktuell berichten Rosemarie Schwaiger und Jakob Winter über die „Operation Blaulicht“: Wie Ex-Innenminister Herbert Kickl in seiner Amtszeit Parteifreunde in Führungspositionen hievte und warum Parteizugehörigkeit teils mehr zählte als Qualifikation. Generell gilt das Innenministerium als Zentrum der Macht, schon jetzt erklären ÖVP und FPÖ das Sicherheitsressort wechselseitig zur Koalitionsbedingung, auch die SPÖ reklamiert das Ressort für sich. Warum das Innenministerium so begehrt - aber gleichzeitig ein gefährliches Pflaster ist, lesen Sie hier. Auch im Sportministerium, geführt vom über Ibiza gestolperten Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache, gäbe es allerhand aufzuarbeiten: Warum wurde der Sportmediziner Hans Holdaus gefeuert? Gab es Unregelmäßigkeiten bei Fördermitteln? Das Ministerium mauert bis heute - lesen Sie hier die Hintergründe. Sie können darauf vertrauen: profil bleibt dran.

Wir danken für die Aufmerksamkeit und wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Eva Linsinger