Aus besseren Zeiten: Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger und Heinz-Christian Strache
Aus besseren Zeiten: Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger und Heinz-Christian Strache

© APA/EXPA/JOHANN GRODER

Österreich
01/31/2020

"Psychiater oder Exorzist, weniger hilft da nicht mehr"

Die Politik-Zitate der Woche.

Es ist sicherlich der schönste Tag in meinem Leben." Landeshauptmann Hans Peter Doskozil holt mit seiner SPÖ die Absolute im Burgenland.

"Sie waren, Sie sind und Sie bleiben ein Schwein." ... "Mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch." Der Osliper Bürgermeister Stefan Bubich (ÖVP) antwortet einem Sozialdemokraten, der mit der Gemeindeführung unzufrieden ist.

"Ich sage immer: eine Leberkässemmel ist besser als ein Burger." Grünen-Chef Werner Kogler wird im Burgenländischen Wahlkampf mit verwurstetem Mangalitzaschwein beglückt.

"Früher fiel mir die Sigi als kritische, aber stets sachliche Abgeordnete im Umgang mit Wissenschaftsministern auf. Heute kann ich sagen: Sie ist eine g'scheite, junge Politikerin." ÖVP-Klubchef August Wöginger streut seinem grünen Gegenüber Maurer Rosen...

"Die Sigi? Das halte ich für sehr unrealistisch." ...kann sich aber dennoch nicht einmal im Traum vorstellen, dass sie als Türkise nach Tirol zurückkehrt.

"Ja, Gust, das wird nichts!" Maurer lehnt sicherheitshalber dankend ab.

"Ich schließe es nicht aus. Aber ich schließe es auch nicht ein." Ein unverbindlicher Alexander Van der Bellen auf die Frage nach einer zweiten Bundespräsidenten-Amtszeit.

"Am Kaunerberg in Tirol gibt es einen Weg, wo etwas abseits eine 700 Jahre alte Lärche stand. Immer wenn ich den Weg gegangen bin, habe ich die paar Schritte runter zu ihr gemacht, um sie zu begrüßen." Van der Bellen wandelt auf Matthias Strolz' Spuren.

"Psychiater oder Exorzist, weniger hilft da nicht mehr." Tirols FPÖ-Chef Abwerzger (Foto) will dem früheren Obmann Heinz-Christian Strache Besuch schicken.

"Strache wird in Wien einziehen, entweder ins Landesgericht oder in den Landtag." Hauptsache ein Dach überm Kopf, meint FPÖ-Ideologe Andreas Mölzer.

"Arbeitsverweigerer können wir in Österreich nicht akzeptieren." Wahlfreiheit nicht für alle, sagt ÖVP-Arbeitsministerin Christine Aschbacher.

"Das steht nicht im Regierungsprogramm. Daher: leider nicht!" Die grüne Justizministerin Alma Zadic zur Marihuana-Legalisierung.

"Ich brauche nicht mehr Platz und habe auch trotz der CO2-Belastung genügend Sauerstoff zum Atmen." Kogler, von der ÖVP nicht eingeschnürt.

"Das werden bessere Landschaftsgärtner sein in Zukunft." FPÖ-Chef Norbert Hofer über das Bundesheer unter Türkis-Grün.

"Das ist keine Bestrafungsaktion, sondern eine Ermöglichung." Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) ermöglicht seiner Ex-Ombudsfrau Susanne Wiesinger per Freistellung den Weg zurück ins Klassenzimmer.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.