© Udo Titz

Rainer Nikowitz: Wilde Gaben
12/03/2018

Rainer Nikowitz: Wilde Gaben

Die ÖVP verlost sich in einem virtuellen Adventkalender quasi selbst. Für einen guten Zweck – und für wirklich sehr treue Fans.

von Rainer Nikowitz

Kurz: Also guat, was hamma bis jetzt? Blümel: Na ja … Der Moser gibt so an Tischfußball-Tisch her. Und ma kann glei a Match gegen eam spielen. Kurz: Na wui. Hoffentlich gibt’s da kane Ausschreitungen. Blümel: Beim Wuzzeln? Kurz: Na, vorher. Weil der Andrang so groß is. Was no? Blümel: Mit der Köstinger Elli kann ma an Apfelstrudel backen. Kurz: Oje. Hast scho amoi an gessen von ihr? Blümel: Ja, i weiß. Net unbedingt Bocuse. Kurz: Eher Mabuse.

Blümel: Dann kann ma immer no mit der Vera Russwurm zum Würschtlstand gehen. Da hat ma wenigstens de Garantie, dass sie de Würschtln net selber gmacht hat. Kurz: Net amoi i will mit der Russwurm zum Würschtlstand gehen! Warum sollt des wer gwinnen wollen? Blümel: Was weiß ma? Gusto san verschieden! Es gibt a Leut, de si mit Brennnesseln auspeitschen lassen. Kurz: Vielleicht sollt ma dann glei des verlosen. Wenn scho SM, dann richtig. Blümel: Was soll i machen? Mehr hab i bis jetzt net beieinander.

Kurz: Wir brauchen zumindest einen richtigen Heuler. Und so wie’s ausschaut, is der natürlich wieder amoi Chefsach. Alles muaß ma selber machen … Blümel: Jetzt bin i aber gspannt! Kurz: Hmm …, lass mi nachdenken. I könnt …, i könnt … Ja, i hab’s! Blümel: Trommelwirbel … Kurz: I trenn mi von ana Krawatten! Blümel: Wahnsinn! A Krawatten … A Krawatten? Kurz: De von der Angelobung. De hab i eh doppelt. Blümel: Wennst a Fußballer wärst, tät i jetzt sagen: Der geht auch dorthin, wo’s wehtut! Kurz: Für Österreich geb ich alles!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.