Im Wiener Café Sperl gilt schon seit Jahren: Bitte draußen rauchen!
Im Wiener Café Sperl gilt schon seit Jahren: Bitte draußen rauchen!

© APA/HELMUT FOHRINGER

Österreich
02/09/2018

Kaffeehaus ohne Qualm: Wie läuft's mit dem Rauchverbot?

Ab Mai hätte das totale Rauchverbot kommen sollen. Die ÖVP-FPÖ-Regierung will dieses jedoch zurücknehmen und Gastronomen weiterhin die Möglichkeit bieten, einen Raucherbereich zu führen. Manche Wirte freuen sich darüber. Andere wollen das Verbot trotzdem umsetzen. profil hat bei Wiener Kaffeehäusern nachgefragt, die bereits Erfahrung mit dem Rauchverbot haben.

von Stephan Wabl

Die Debatte bekommt auch durch das von Ärztekammer und Krebshilfe Anfang Februar eingebrachte Volksbegehren für ein Rauchverbot in der Gastronomie neuen Schwung. Mit einer Kampagne ab 15. Februar sollen die für die Debatte im Nationalrat nötigen 100.000 Unterschriften erzielt werden.