Nach Rot-Blau im Burgenland: Soll Werner Faymann jetzt zurücktreten?

Kanzler Faymann: Wie lange noch?

Kanzler Faymann: Wie lange noch?

„Wie lange noch?”, fragt profil in seiner aktuellen Titelgeschichte: Nach dem rot-blauen Tabubruch im Burgenland steht Bundeskanzler Werner Faymann unter Beschuss. Soll der SPÖ-Chef jetzt zurücktreten?

Über das Wochenende war nach der am Freitag verkündeten rot-blauen Koalition im Burgenland teils heftige innerparteiliche Kritik an Niessl , aber auch an Bundeskanzler Werner Faymann , aufgebrandet. Während die Parteijugend ankündigte, einen Antrag auf Parteiausschluss Niessls vorzubereiten, orteten einige SP-Granden wie Ex-Finanzminister Ferdinand Lacina "Führungsschwäche" bei Faymann . Der wegen der Asyl-Krise im Fokus der Öffentlichkeit stehende Traiskirchner Bürgermeister Andreas Babler forderte gar offen den Rücktritt des SPÖ-Vorsitzenden.

Soll Werner Faymann jetzt zurücktreten?