© APA/FOTOKERSCHI.AT/WERNER KERSCHBAUMMAYR

Österreich
01/23/2016

Sonntagsfrage: FPÖ weiterhin Erster

ÖVP bleibt vor SPÖ.

Wie profil in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, würden 30% der Österreicher FPÖ wählen (minus 1 Prozentpunkt im Vergleich zur Dezember-Umfrage), falls am nächsten Sonntag Nationalratswahlen stattfänden. An zweiter Stelle steht laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research im Auftrag von profil durchgeführten Umfrage mit 24% die ÖVP (gleicher Wert wie im Vormonat), an dritter wie im Vormonat mit 23% die SPÖ (plus 1 Prozentpunkt). Die Grünen halten bei 14% Wähleranteil (plus 1), die NEOS bei 8% (± 0).

Würde der Bundeskanzler direkt gewählt, entfielen auf FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache 19% (gleicher Wert wie bei der Dezember-Umfrage). Auf Platz zwei liegen ex aequo SPÖ-Vorsitzender Werner Faymann und ÖVP-Obmann Reinhold Mitterlehner mit jeweils 16% (minus 1 Prozentpunkt bzw. plus 1 Prozentpunkt). 7% der Befragten würden sich für Grünen-Chefin Eva Glawischnig (± 0 zum Vormonat), 5% für NEOS-Obmann Matthias Strolz entscheiden (ebenfalls ± 0 zum Vormonat). (n=500)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.