© APA/ROBERT JAEGER

Nur 4% glauben an 100 bis 200 Euro
12/12/2014

Steuerreform: Mehrheit erwartet sich wenig bis kein zusätzliches Geld

Umfrage. Steuerreform: Mehrheit erwartet sich wenig bis kein zusätzliches Geld

Die relative Mehrheit der Österreicher (41%) erwartet sich nicht, dass die von der Regierung geplante Steuerreform ihnen monatlich zusätzliches Geld bescheren könnte. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für profil durchgeführten Umfrage glauben 22% der Befragten, ihnen könnten nach der Reform monatlich bis zu 50 Euro netto mehr in der Geldbörse bleiben.

10% der Österreicher erwarten monatliche Steuererleichterungen von bis zu 100 Euro, 4% von bis zu 200 Euro. Auf mehr als 200 Euro stellt sich nur 1% der Befragten ein. 22% wollten sich dazu nicht äußern.

(Online-Befragung, n=500)

(Red.)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.