Flüchtlinge oder Tenniskurs? Wie der TC-Götzis die Asylproblematik widerspiegelt

Tennisclub Götzis von Asylunterkunft überrascht

In der Gemeinde Götzis in Vorarlberg sollen ab August rund 100 Flüchtlinge eine neue Bleibe finden. In einer Tennishalle. Der ansässige Tennisclub fühlt sich von Land, Tennisverband und Bürgermeister überrumpelt und wünscht sich eine andere Lösung für die Unterbringung der Asylsuchenden. Die Situation spiegelt ein generelles Problem im Asylstreit wider: Flüchtlinge ja, aber bitte nicht in meinem Umfeld. profil sprach mit Christine Wiesenegger, der Obfrau des TC-Götzis.