Team Stronach: Klage gegen Georg Vetter und Marcus Franz

ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka und die ehemaligen Team Stronach-Abgeordneten Georg Vetter (l.) und Marcus Franz

ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka und die ehemaligen Team Stronach-Abgeordneten Georg Vetter (l.) und Marcus Franz

Das Team Stronach prüft Schadenersatzforderungen gegen abtrünnige Abgeordnete; Dietrich vor Ablöse.

Frank Stronach überlegt rechtliche Schritte gegen die beiden abtrünnigen Nationalratsabgeordneten Marcus Franz und Georg Vetter, die Anfang Juni vom Team Stronach (TS) in den Parlamentsklub der ÖVP wechselten.

Stronach-Anwalt Michael Krüger bestätigt gegenüber profil, dass man derzeit die Möglichkeit einer Schadenersatzklage gegen die beiden Mandatare prüfe. Durch den Abgang der Abgeordneten entgehen dem Klub des Team Stronach Förderungen in Höhe von mehr als 200.000 Euro jährlich.

Wie profil weiter berichtet, könnte TS-Klubobfrau Waltraud Dietrich demnächst abgelöst werden. Als Nachfolger wird Robert Lugar gehandelt, der den Klub schon von Oktober 2012 bis Oktober 2013 führte.