Tirol: ÖVP und Grüne einigten sich auf Koalitionspakt

Landeshauptmann Günther Platter und Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe anlässlich der Koalitionsgespräche in Tirol zwischen ÖVP und Grünen

Landeshauptmann Günther Platter und Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe anlässlich der Koalitionsgespräche in Tirol zwischen ÖVP und Grünen

ÖVP: "Grundsätzliche Einigung" - Personal noch offen.

Die Neuauflage der schwarz-grünen Koalition in Tirol steht unmittelbar bevor: Man habe sich "grundsätzlich geeinigt", hieß es aus der ÖVP Dienstagmittag gegenüber der APA. Die personelle Besetzung der Regierungsbank sei hingegen noch offen.

Laut Informationen der Online-Ausgabe der "Tiroler Tageszeitung" soll die bisherige LAbg. Gabi Fischer zweite grüne Landesrätin neben LHStv. Ingrid Felipe werden. Die Koalitionsverhandlungen hatten am 9. März begonnen. Die Tiroler ÖVP war nach der Landtagswahl 2013 zum ersten Mal eine Koalition mit der Ökopartei eingegangen.