Umfrage: 73% für strengere Regeln bei Rassismus im Fußballstadion

Umfrage: 73% für strengere Regeln bei Rassismus im Fußballstadion

Kampf den Rowdys: Ab Juli gibt es verschärfte Regeln für Hooligans.

Eine Novelle des Sicherheitspolizeigesetzes, die vergangene Woche im Ministerrat beschlossen wurde, ermöglicht der Polizei ein härteres Durchgreifen bei Rassismus im Fußballstadion. Sie kann Fans, die rassistische oder antisemitische Parolen grölen, künftig Stadionverbot erteilen. Die Verstöße werden zudem in der Gewalttäterdatei Sport gespeichert. 73 Prozent der Österreicher begrüßen die strengeren Regeln bei Rassismus im Fußballstadion, 20 Prozent halten nichts davon.

(Online-Befragung, n=500)

(Red)