Umfrage: Fast 70 % haben Verständnis für Streiks

Am größten ist die Zustimmung bei FPÖ- und SPÖ-Wählern, am geringsten bei ÖVP.

Drucken

Schriftgröße

35% der Österreicherinnen und Österreicher haben vollstes Verständnis für die Streiks, die heuer die Gehaltsverhandlungen in manchen Branchen begleiteten. 33% haben auf die Frage mit „ja, eher schon“ geantwortet, 20 mit „nein, eher nicht“. Nur 9% haben überhaupt kein Verständnis für die Warnstreiks. Das geht aus einer Umfrage für das profil, durchgeführt vom Meinungsforschungsinstitut Unique-research, hervor.

Am größten ist die Zustimmung zu den Streiks bei FPÖ-Wählerinnen und Wählern, knapp gefolgt von SPÖ-Wählerinnen und Wählern. Befragte, die angaben, die ÖVP zu wählen zeigten das geringste Verständnis für die Streiks.

n=500; maximale Schwankungsbreite: +/- 4,4%