Umfrage: FPÖ deutlich an erster Stelle

Umfrage: FPÖ deutlich an erster Stelle

Laut einer aktuellen profil-Umfrage liegt die FPÖ deutlich an erster Stelle. ÖVP und SPÖ auf Platz 2 und 3. Die Österreicher finden die FPÖ in Fragen der Asylpolitik am kompetentesten. Mitterlehner führt bei Kanzlerfrage.

Die FPÖ legt gegenüber dem Vormonat einen weiteren Prozentpunkt zu und rangiert nun mit 28% auf Platz 1. Dahinter liegt die ÖVP mit 24% (minus 1 Prozentpunkt), gefolgt von der SPÖ mit 23% (minus 3 Prozentpunkte). Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für profil durchgeführten Umfrage gewinnen die Grünen zwei Prozentpunkte und liegen nun bei 15%, die NEOS gewinnen einen Prozentpunkt und rangieren bei 7%, das Team Stronach (1%) stagniert.

FPÖ am meisten Kompetenz bei Flüchtlingspolitik

Die Österreicher sprechen in der Flüchtlingspolitik der FPÖ am meisten Kompetenz zu – und das mit Abstand, so die profil-Umfrage weiter. Auf die Frage „Welche Partei hat die richtigen Ansichten und Lösungsvorschläge in der Asylpolitik“ nennen 29% die FPÖ, jedoch nur 12% die ÖVP und je 10% die SPÖ und Grünen. 3% nennen die NEOS.

Mitterlehner führt bei Kanzlerfrage

In der fiktiven Kanzlerfrage liegt Reinhold Mitterlehner (ÖVP) dennoch weiterhin vor Heinz-Christian Strache (FPÖ) und Werner Faymann (SPÖ). Mitterlehner verliert einen Prozentpunkt und kommt auf 18%, Heinz-Christian Strache fällt um einen Prozentpunkt auf 17% und hat somit gleich viel Zustimmung wie Faymann, der bei 17% stagniert. Grünen-Chefin Eva Glawischnig gewinnt drei Prozentpunkte und kommt auf 10%. Matthias Strolz von den NEOS erreicht 3% (plus 1 Prozentpunkt).

(n=500)