Umfrage: FPÖ gleichauf mit ÖVP, Grüne und NEOS legen zu

Laut der aktuellen profil-Umfrage liegt die FPÖ und die ÖVP gleichauf. Nur die Grünen und die NEOS können leicht zulegen. In der Kanzlerfrage verliert Werner Faymann im Vergleich zur Oktober-Umfrage einen Prozentpunkt und erreicht 22%. ÖVP-Obmann Spindelegger würde nur noch 14% bekommen.

Die FPÖ ist weiterhin gleichauf mit der ÖVP. Beide stagnieren laut der vom Meinungsforschungsinstitut Karmasin Motivforschung für profil durchgeführten Umfrage bei 23%. Die SPÖ liegt wie im Vormonat bei 26%.

Etwas Bewegung gibt es nur bei den Grünen und den NEOS. Die Ökopartei kann zwei Prozentpunkte zulegen und kommt auf 14%, die NEOS erreichen 9% (plus ein Prozentpunkt). Das Team Stronach stagniert bei mageren 3%.

Kanzlerfrage
In der Kanzlerfrage verliert Werner Faymann im Vergleich zur Oktober-Umfrage einen Prozentpunkt und erreicht 22%. ÖVP-Obmann Spindelegger würde nur noch 14% (minus 2 Prozentpunkte) bekommen, könnte man den Kanzler direkt wählen. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache stagniert bei 15%, Eva Glawischnig kommt auf 8% (plus ein Prozentpunkt). Frank Stronach erreicht 3% (plus 1 Prozentpunkt), Matthias Strolz 4%.

(Red)

Quelle: Karmasin Motivforschung, n=500.