© APA

Österreich
10/31/2017

Umfrage: Kammer-Pflichtmitgliedschaft - Ja oder Nein?

Laut profil-Umfrage ist die Bevölkerung geteilter Meinung: Ein Drittel der Befragten will die Pflichtmitgliedschaft beibehalten, ein Drittel will sie abschaffen.

Die Bevölkerung ist geteilter Meinung. Während Berufstätige für eine Beibehaltung zu gewinnen wären, sind Nicht-Werktätige eher gegen die Pflichtmitgliedschaft eingestellt. Ein starkes Viertel der Bevölkerung ist aber unschlüssig. Um diesen Teil der Wähler wird es bei einer eventuellen Abstimmung über die Pflichtmitgliedschaft gehen. Die Kammern verfügen über eine hohe Reputation, wie Mitgliederbefragungen immer wieder zeigen. Die Kammern müssen bei einer Abstimmung ihre Leistungen in die Waagschale werfen. Denn ausgemacht ist das Ende der Pflichtmitgliedschaft nicht.

Soll die Pflichtmitgliedschaft in Zukunft beibehalten werden oder soll die Pflichtmitgliedschaft abgeschafft werden?

Methode: Online-Befragung Zielgruppe: Österr. Bevölkerung ab 16 J. Max. Schwankungsbreite der Ergebnisse: +/- 4,4 Prozentpunkte Sample: n=500 Befragte Feldarbeit: 23. bis 27. Oktober 2017