Umfrage: Mehrheit gegen Verlängerung des Wehrdiensts

Umfrage: Mehrheit gegen Verlängerung des Wehrdiensts

Nur 32% sehen acht statt sechs Monate eher positiv.

Wie„profil“ in seiner aktuellen Ausgabe (18/32) berichtet, lehnen 49% der Österreicher eine Verlängerung des Grundwehrdienstes von sechs auf acht Monate ab. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research im Auftrag von „profil“ durchgeführten Umfrage stimmen nur 32% der Befragten zu. 19% hatten keine Meinung zu der von FPÖ-Verteidigungsminister Mario Kunasek angezettelten Debatte, der in einem „profil“-Interview seine Absicht äußerte, den Wehrdienst zu verlängern.

Methode: Online-Befragung
Zielgruppe: Österr. Bevölkerung ab 16 Jahren
Max. Schwankungsbreite der Ergebnisse: +/- 4,4 Prozentpunkte
Sample: n=500 Befragte
Feldarbeit: 30.Juli bis 3. August 2018