Umfrage: Mehrheit sagt, Justiz behandelt Grasser zu sanft

Umfrage: Mehrheit sagt, Justiz behandelt Grasser zu sanft

Wie „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, finden 61% der Österreicher, dass Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser von der Justiz zu sanft angefasst wird.

Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für „profil“ durchgeführten Umfrage gehen nur 21% der Befragten davon aus, Grasser werde fair behandelt. 8% sind der Meinung, die Justiz sei zu streng mit ihm. 10% wollten sich nicht äußern.

(Online-Befragung, n=500)