Eine klare Mehrheit der Befragten ist  für einen Mindestlohn von 1700 Euro
Eine klare Mehrheit der Befragten ist für einen Mindestlohn von 1700 Euro

© APA/dpa/Mohssen Assanimoghaddam

Österreich
08/31/2019

Umfrage: 70% der Österreicher sind für einen Mindestlohn von 1700 Euro

61% der ÖVP-Anhänger und 58% der FPÖ-Anhänger unterstützen den jüngsten SPÖ-Vorschlag.

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Unique research im Auftrag von „profil“ ist die überwiegende Mehrheit der Österreicher für einen Mindestlohn von 1700 Euro, wie das SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner fordert. 36% sagen: „Ja, absolut dafür.“ 34% meinen: „Eher ja.“

Sind Sie für oder gegen einen Mindestlohn für alle Berufsgruppen von 1700 Euro?

Nach Parteianhängerschaft fallen die Antworten unterschiedlich aus. So sind 82% der SPÖ-Wähler, 61% der ÖVP-Wähler und 58% der FPÖ-Wähler dafür. Die größte Gruppe, die „absolut dagegen“ ist, findet sich mit jeweils 11% bei ÖVP wie FPÖ-Wählern.

Methode: Online-Befragung Zielgruppe: Österr. Bevölkerung ab 16 Jahren Max. Schwakungsbreite der Ergebnisse: ±4,4 Prozentpunkte Sample: n = 500 Befragte Feldarbeit: 26 bis 29. August 2019