Umfrage: Österreicher erwarten wenig vom Neustart der Regierung

Umfrage: Österreicher erwarten wenig vom Neustart der Regierung

Deutliche Mehrheit der Österreicher erwartet sich herzlich wenig vom Neustart der Regierung. Nur ein Viertel meint, die Koalition werde nun besser arbeiten.

Wie profil in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, lässt das überarbeitete Regierungsprogramm das Gros der Bevölkerung eher kalt. Eine deutliche Mehrheit von 64% rechnet nicht damit, dass sich die Arbeit der Regierung dadurch verbessern werde, wobei 38% der Meinung sind, sie werde sich „gar nicht verbessern“, 26% glauben, sie werde sich nur „wenig verbessern“.

Das Lager der Optimisten kommt laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für profil durchgeführten Umfrage auf vergleichsweise bescheidene 24%. Hier antworten 20% mit „eher verbessern“ und nur 4% mit „sehr verbessern“. 12% der Befragten hatte dazu keine Meinung.

(n=500, Schwankungsbreite +/- 4,4%)