Bild vom Arbeitsmarktgipfel mit den Sozialpartnern am Freitag, 30.10. 2015, im Bundeskanzleramt Wien.
Bild vom Arbeitsmarktgipfel mit den Sozialpartnern am Freitag, 30.10. 2015, im Bundeskanzleramt Wien.

© APA/HERBERT PFARRHOFER

Österreich
06/04/2016

Umfrage: 27 % der Österreicher sehen Sozialpartner als Blockierer

Für 61 % überwiegt der Nutzen.

Wie profil in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sieht mehr als ein Viertel der Österreicher die Sozialpartner als Blockierer. 22 % sind in dieser für profil durchgeführten Umfrage von Unique research der Meinung, dass der Interessensausgleich zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern die Entscheidungen und Entwicklungen im Land eher blockiert. 5 % sind sehr stark dieser Meinung. Für eine deutliche Mehrheit von 61 % überwiegt aber der Nutzen von Kammern und Gewerkschaft samt ihres starken politischen und ökonomischen Einflusses. 13 % schätzen die Sozialpartner als sehr nutzbringend, 48 % als eher nutzbringend ein.

12 % machten keine Angabe. Befragt wurden 500 Personen mit einer Schwankungsbreite von +/- vier Prozent.