© Reuters

Österreich
08/20/2015

Umfrage: Sind Sie für eine EU-weite Asylquote?

Innenministerin Johanna Mikl-Leitner hofft durch einen EU-weiten Verteilungsschlüssel für Flüchtlinge auf eine Halbierung der Zahl der Asylanträge in Österreich.

Das auch von Österreich vorgeschlagene Modell eines europaweiten Verteilungsschlüssel soll alle EU-Staaten verpflichten, eine bestimmte Anzahl an Asylsuchenden aufzunehmen. Laut Mikl-Leitner sei Österreich eines von nur zehn Ländern in Europa, dass seine Verantwortung zur Aufnahme von Flüchtlingen wahrnehme.

Auch Länder wie Griechenland und Italien, die wegen der bisherigen Dublin-2-Regeln besonders viele Flüchtlinge aufnehmen, wünschen sich eine breitere Verteilung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.