Bekommt der Wiener Heldenplatz bald einen neuen Namen?
Bekommt der Wiener Heldenplatz bald einen neuen Namen?

© APA/HERBERT NEUBAUER

Österreich
02/21/2017

Umfrage: Soll der Heldenplatz umbenannt werden?

Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) hat zuletzt eine Debatte über die Umbenennung des Wiener Heldenplatzes angestoßen. Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?

Geht es nach Drozda, könnte der historisch aufgeladene Heldenplatz (wo unter anderem Adolf Hitlers Rede anlässlich des "Anschlusses" Österreichs an Nazi-Deutschland stattfand) bald "Platz der Republik" oder "Platz der Demokratie" heißen. Die Stadt Wien steht dem Vorschlag durchaus positiv gegenüber, ÖVP-Chef Mitterlehner sieht wiederum keinen Grund für eine Umbenennung. "Der Heldenplatz hat gute und schlechte Zeiten erlebt, aber ist fixer Bestandteil der österreichischen Geschichte", so der Vizekanzler. Die Wiener FPÖ bezeichnet die Umbenennungsdebatte gar als "pervers". Derart "verschwitzten Alt-68er-Fantasien" sei eine klare Absage zu erteilen.

Wie ist Ihre Meinung zu der Thematik?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.