Wahlen in Österreich: Gewinne & Verluste der Parteien seit 2008

Eine Torte für Erwin Pröll. ÖVP-Wahlparty am 9. März 2008 in St. Pölten.

Eine Torte für Erwin Pröll. ÖVP-Wahlparty am 9. März 2008 in St. Pölten.

Am 15. Oktober wird in Österreich der Nationalrat neu gewählt. Die Gewinne und Verluste der Parteien seit 2008 im Überblick:

Die fünfjährige Legislaturperiode wird diesmal nur zu vier Fünftel ausgeschöpft, die Wahl wurde - auf Betreiben der ÖVP - um ein Jahr vorverlegt. Die vorige Wahl fand am 29. September 2013 statt. Wie haben sich die Parteien in den letzten Jahren entwickelt? Bei welcher Partei gab es die größten Zugewinne, wo die größten Verluste?

Sehen Sie hier die Gewinne und Verluste der Parteien seit 2008: