© Philipp Horak

Titelgeschichte
10/09/2020

Wien: Die letzte Bastion der Linken

Aufregung bot die Politik mehr als genug: Ibiza, Neuwahl, Corona. Der heimelige Michael Ludwig bedient die Sehnsüchte, dass das Abenteuer Pause macht und Ruhe einkehrt. Der Pragmatiker wird die rote Bastion Wien verteidigen. Mitreißende Visionen sind von ihm nicht zu erwarten.

von Eva Linsinger

Michael Ludwig steht breitbeinig, aber nicht raumfüllend im bombastischen Festsaal des Wiener Rathauses, spricht mit ruhiger, monotoner Stimme und wirkt unter dem ausladenden Decken-Renaissancegewölbe noch einen Hauch buddhistischer als sonst. Überaus sachlich, manchmal gar bürokratisch schildert er Dienstag vormittag, wie man sich im Wirts- oder Kaffeehaus registrieren kann. Eine knackige Formulierung kommt ihm dabei nicht aus, ein freudiges Lächeln oder eine triumphierende Geste auch nicht. So also schaut Ludwig aus, wenn er im Wahlkampffinale einen Coup zelebriert.

.....

 

Lesen Sie die Geschichte von Eva Linsinger in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper (www.profil.at/epaper)!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.