ZiB-2-Anchor Armin Wolf ist "Journalist des Jahres"

Armin Wolf

Armin Wolf

Armin Wolf ist "Journalist des Jahres", profil-Wirtschaftsressortleiter Michael Nikbakhsh bester Investigativjournalist.

Armin Wolf ist "Journalist des Jahres". Bereits zum 15. Mal veröffentlichte das Branchenmagazin "Der Österreichische Journalist" sein Ranking der Besten der Branche. Wolf wurde in einer Online- und Juryabstimmung mehrheitlich gewählt. "Toller Interviewer, fachlich top vorbereitet und perfekte Gesprächsführung", "unverzichtbarer, weil kompromissloser Frager" und "kritisch, unbestechlich, integer" waren einige der Kommentare der Abstimmenden.

Auch die profil-Redaktion ist im Ranking vertreten. Michael Nikbakhsh ist Investigativjournalist des Jahres.

Mit einem Sonderpreis der Redaktion für sein Lebenswerk wird Heinz Nußbaumer ausgezeichnet, er ist seit 2003 Herausgeber der Wochenzeitung "Die Furche".

Die Bestgereihten in den einzelnen Ressorts sind:

CHEFREDAKTION: Corinna Milborn , Puls 4
INNENPOLITIK: Armin Wolf , ORF
KOLUMNISTEN: Anneliese Rohrer , "Presse"
INVESTIGATION: Michael Nikbakhsh , "Profil"
KULTUR: Clarissa Stadler , ORF, Thomas Kramar , "Presse"
AUSSENPOLITIK/EU: Karim El-Gawhary , ORF/"Presse"
WIRTSCHAFT: Renate Graber , "Standard"
FOTO: Matthias Cremer , "Standard"
MEDIEN: Harald Fidler , "Standard"
WISSENSCHAFT: Barbara Daser , ORF
AUFGEFALLEN: Melisa Erkurt , "Biber mit scharf"
SPORT: Alina Zellhofer , ORF
UNTERHALTUNG: Hanno Settele , ORF
REGIONALES/CHRONIK: Petra Pichler , ORF

Der ORF hat die meisten Mitarbeiter in den Top Ten der jeweiligen Ressorts und ist damit "Redaktion des Jahres". Auf Platz 2 folgt "Die Presse".